Academy for Traditional Tibetan Medicine Switzerland  -  Freiburgstrasse 25   -   3280 Murten   -   Tel.: +41 26 564 13 43  -   E-Mail: info@attm-switzerland.ch
Statuten der Academy for Traditional Tibetan Medicine Switzerland
(ATTM Switzerland) - Seite 2

III.  Organe

§8  Organe

Die Organe des Vereins sind:

A.  Generalversammlung
B.  Vorstand
C.  Rechnungsrevision/Kontrollstelle

A)  Generalversammlung

§9  Kompetenzen

Der Generalversammlung (nachstehend GV genannt) stehen die nachstehenden Geschäfte zur Beschlussfassung zu:

Uneingeschränkte Aufsicht über die Amtstätigkeit der anderen Vereinsorgane

I.      Genehmigung der Protokolle der ordentlichen und ausserordentlichen GV
II.     Entgegennahme der Jahresberichte des Präsidenten
III.    Abnahme der Jahresrechnung, des Berichtes der Rechnungsrevision/Kontrollstelle
        und Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsrevision
IV.    Wahl und Abwahl der Vorstandsmitglieder und der
        Rechnungsrevision/Kontrollstelle
V.     Wahl und Abwahl des Präsidenten
VI.    Beschlussfassung über die Mitgliederbeiträge, das Jahresbudget und die
        Finanzkompetenz des Vorstandes
VII.   Kreditbeschlüsse für Ausgaben, die im Budget nicht enthalten sind, und welche die
        Finanzkompetenz des Vorstandes übersteigen
VIII.  Anträge, die von Mitgliedern dem Vorstand zuhanden der ordentlichen GV schriftlich
        bis 14 Tage vor der GV eingereicht wurden
IX.    Übrige Geschäfte, die aufgrund anderer Statutenbestimmungen dem Beschluss
        der GV vorbehalten sind, z.B. Statutenänderungen, etc.

§10  Generalversammlung

Die ordentliche GV findet alljährlich bis zum 30. Juni statt.

Ausserordentliche Generalversammlungen werden vom Vorstand einberufen, sofern Geschäfte vorliegen, deren Behandlung und Beschlussfassung der GV zustehen.

Die Einberufung einer ausserordentlichen GV kann zudem von einem Fünftel der stimmberechtigten Mitglieder schriftlich unter Angabe des Zweckes beim Vorstand verlangt werden.

§11  Einladungen zur Generalversammlung

Die Einladungen zur GV erfolgen schriftlich unter Angabe von Datum, Zeit und Ort sowie der zu behandelnden Traktanden. Die Einladungen sind den Mitgliedern mindestens 30 Tage vor der GV an die letzte, der ATTM Switzerland bekannt gegebenen Adresse zuzustellen.

Den Einladungen zur ordentlichen Generalversammlung sind die Traktanden, der Jahresbericht, die Jahresrechnung, das Budget für das folgende Geschäftsjahr sowie der Bericht der Revision/Kontrollstelle beizulegen.

§12  Versammlungsleitung und Protokollführung

Die Generalversammlung wird vom Präsidenten, bei dessen Verhinderung durch seinen Stellvertreter, geleitet.
Über die Beschlüsse der GV wird ein Protokoll geführt. Der Protokollführer wird von der Versammlung bestimmt.

Für die Ermittlung der Abstimmungs- und Wahlergebnisse werden von der Versammlung aus dem Kreis der stimmberechtigten Mitglieder Stimmenzähler bestimmt.

§13  Stimmberechtigung

Jedes Aktivmitglied hat an der Generalversammlung eine Stimme.

Jedes Mitglied ist vom Stimmrecht ausgeschlossen bei Beschlussfassungen über ein Rechtsgeschäft oder einen Rechtsstreit zwischen dem Verein und ihm, seinem Ehegatten und in gerader Linie mit einer verwandten Person (Art. 68 ZGB).

§14  Abstimmungsmodus

Bei Sachgeschäften und Wahlen wird in der Regel offen abgestimmt, es sei denn, der Vorstand oder mindestens ein an der Versammlung anwesendes und stimmberechtigtes Mitglied verlangen geheime Abstimmungen.

§15  Sachgeschäfte

Ein Beschluss wird rechtskräftig, wenn er das absolute Mehr der abgegebenen Stimmen auf sich vereinigt. Leere und ungültige Stimmen werden dabei nicht berücksichtigt. Bei Stimmengleichheit hat der Präsident den Stichentscheid.


zurück <                                                                                                                                  > weiter