Academy for Traditional Tibetan Medicine Switzerland  -  Freiburgstrasse 25   -   3280 Murten   -   Tel.: +41 26 564 13 43  -   E-Mail: info@attm-switzerland.ch
Statuten der Academy for Traditional Tibetan Medicine Switzerland
(ATTM Switzerland)

Generalklausel:

Der nachstehende Text ist für eine klare Lesbarkeit in männlicher Form abgefasst und gilt selbst-verständlich auch für Frauen.

I.  Name; Sitz und Zweck

§1  Name und Zweck

Unter dem Namen Academy for Traditional Tibetan Medicine Switzerland (kurz ATTM Switzerland) besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB.

Der Verein dient folgenden Zwecken:

- Ausbildung von Therapeuten in traditioneller tibetischer Medizin
- Ausübung des Berufes TTM-Therapeut
- Weiterbildung von TTM-Therapeuten
- Verbreitung und Qualitätssicherung der traditionellen tibetischen Medizin
  in der Schweiz
- Organisieren von Kursen, Seminaren und Veranstaltungen
  für die Vereinsmitglieder und Andere.

Der Verein ist politisch unabhängig und konfessionell neutral, er ist eine Not-Profit-Organisation.

II.  Mitgliedschaft

§2  Mitglieder

Die ATTM Switzerland besteht aus:

A)  Aktivmitgliedern
B)  Passivmitgliedern
C)  Gönnerinnen
D)  Ehrenmitgliedern

A)  Aktivmitglied kann werden, wer sich für die traditionelle tibetische Medizin interessiert.Aktivmitglieder bezahlen jährlich den von der Generalversammlung mittels Beschluss festgesetzten Jahresbeitrag.

B)  Passivmitglied kann jeder werden. Sie bezahlen jährlich den von der Generalversammlung mittels Beschluss festgesetzten Mindestjahresbeitrag. Den Passivmitgliedern stehen keine ausdrücklichen Rechte im Rahmen der ATTM Switzerland zu.

C)  Gönner des Vereins sind alle übrigen Mitglieder. Sie bezahlen jährlich den von der Generalversammlung mittels Beschluss festgesetzten Mindestjahresbeitrag. Den Gönnern stehen keine ausdrücklichen Rechte im Rahmen der ATTM Switzerland zu.

D)  Ehrenmitglieder können auf Vorschlag des Vorstandes von der Generalversammlung ernannt werden. Sie haben die Rechte der Aktivmitglieder, sind jedoch von den Jahresbeiträgen lebenslänglich befreit.

§3  Aufnahme

Jede natürliche und juristische Person kann Mitglied werden. Die Aufnahme von Mitgliedern erfolgt durch Mehrheitsbeschluss des Vorstandes.

Wird einem Therapeuten vom Vorstand die Aufnahme in den Verein verweigert, so hat er ein Rekursrecht an die nächste ordentliche Generalversammlung, die endgültig über das Aufnahmegesuch befindet. § 6 der Statuten ist sinngemäss anwendbar.

§4  Austritt

Der Austritt kann durch schriftliche Mitteilung an den Vorstand auf das Ende eines Vereinsjahres erklärt werden. Es besteht kein Anspruch auf das Vereinsvermögen oder auf die Rückerstattung bezahlter Beiträge, etc.

§5  Disziplinarmassnahmen

Wenn Mitglieder der ATTM Switzerland durch unethisches oder unprofessionelles Verhalten schaden, ist der Vorstand berechtigt, Verwarnungen auszusprechen mit Hinweis auf einen möglichen Vereinsauschluss.

§6  Ausschluss

Der Vorstand kann ein Mitglied unter Angabe von Gründen jederzeit vom Verein ausschliessen. Die möglichen Gründe sind unter anderem unter § 5 erläutert. Dem betroffenen Mitglied ist vom Vorstand das rechtliche Gehör zu gewähren. Entscheide des Vorstandes sind dem betroffenen Mitglied schriftlich und mit kurzer Begründung zu eröffnen. Diese Entscheide des Vorstandes können vom betroffenen Mitglied innert 30 Tagen nach der Zustellung des Entscheides an die nächste Generalversammlung weitergezogen werden, welche endgültig beschliesst.

§7  Ansprüche des ausgeschlossenen Mitgliedes

Das ausgeschlossene Mitglied hat keinen Anspruch auf das Vereinsvermögen und bereits bezahlte Jahresbeiträge.